Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

5€ Neukundenrabatt

Kostenlos zum Newsletter anmelden und 5€ auf Deine erste Bestellung sparen. Mit dem PICE Deutschland Newsletter bist Du immer up to date über exklusive Deals, Beauty & Fashion Secrets von den Profis, Produktankündigungen & Early Access für neue Produkte. Als Willkommens-Gutschein* erhältst Du 5€ Rabatt auf Deinen Online Einkauf. Keine wöchentliche Newsletter-Flut. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Mit Absenden der Anmeldung stimmst du unseren AGB, Datenschutzbestimmungen und der Widerrufsbelehrung zu.

Artikel: Die Bedeutung von Zink für die Gesundheit von Haut, Haaren und Immunsystem

Die Bedeutung von Zink für die Gesundheit von Haut, Haaren und Immunsystem

Zink ist ein lebenswichtiges Spurenelement, das eine entscheidende Rolle für zahlreiche Funktionen im Körper spielt, darunter das Immunsystem, die Wundheilung, das Wachstum und die Entwicklung sowie die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln. In diesem Artikel werden wir die Bedeutung von Zink für die Gesundheit von Haut, Haaren und dem Immunsystem näher betrachten.

Die Rolle von Zink im Körper
Zink ist an mehr als 300 enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt und spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation des Immunsystems, der DNA-Synthese, der Zellteilung und der Proteinsynthese. Es ist auch ein starkes Antioxidans, das den Körper vor schädlichen freien Radikalen schützt.

Zink und gesunde Haut
Zink ist für die Hautgesundheit unerlässlich. Es wirkt entzündungshemmend und antimikrobiell, was bedeutet, dass es helfen kann, Akne zu reduzieren und Hautirritationen zu lindern. Darüber hinaus spielt Zink eine wichtige Rolle bei der Wundheilung, indem es die Bildung neuer Hautzellen fördert und die Kollagenproduktion stimuliert. Ein Zinkmangel kann zu Hautproblemen wie Akne, Ekzemen und trockener Haut führen.

Zink und gesunde Haare
Zink ist auch wichtig für die Gesundheit der Haare. Es ist an der Regulation der Haarfollikelzyklen beteiligt und spielt eine Rolle bei der Proteinproduktion, die für das Haarwachstum entscheidend ist. Ein Zinkmangel kann zu Haarausfall, sprödem Haar und einer langsameren Haarwachstumsrate führen.

Zink und das Immunsystem
Zink ist für eine starke Immunfunktion unerlässlich. Es unterstützt die Produktion und Funktion von weißen Blutkörperchen, die für die Abwehr von Krankheitserregern und die Bekämpfung von Infektionen wichtig sind. Ein Zinkmangel kann zu einer geschwächten Immunantwort und einer erhöhten Anfälligkeit für Infektionen führen.

Quellen von Zink
Zink kommt in einer Vielzahl von Lebensmitteln vor, darunter Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel, Milchprodukte, Nüsse, Samen und Vollkornprodukte. Die empfohlene tägliche Zinkzufuhr beträgt für erwachsene Männer etwa 11 mg und für erwachsene Frauen etwa 8 mg. Bei Bedarf können auch Zinkpräparate eingenommen werden, um sicherzustellen, dass der Körper ausreichend mit diesem wichtigen Spurenelement versorgt ist.

Fazit
Zink ist ein essentielles Spurenelement, das eine wichtige Rolle für die Gesundheit von Haut, Haaren und dem Immunsystem spielt. Durch eine ausgewogene Ernährung, die reich an zinkhaltigen Lebensmitteln ist, und gegebenenfalls die Einnahme von Zinkpräparaten können Menschen dazu beitragen, die Gesundheit ihrer Haut und Haare zu verbessern und die Immunfunktion zu unterstützen.

Read more

Biotin: Beauty-Stoff oder Hype? Eine wissenschaftliche Analyse

Biotin, auch bekannt als Vitamin B7 oder Vitamin H, ist ein wasserlösliches Vitamin aus dem B-Komplex, das eine entscheidende Rolle für die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln spielt. Es ist in ...

Weiterlesen